Mein kleiner Speisewagen

Jap. Das ist der Arbeitstitel. Seit heute bin ich mit dem neuen Wagen unterwegs. Er ist noch ohne Schick, dafür aber auch ohne Tadel. (Gut, war ein Kalauer). An der Gestaltung arbeiten wir nun. Also jetzt.

Werbeanzeigen

Von Gestern kann auch mal gut sein

Viele Dinge werden mit dem Alter besser. Ich zum Beispiel. Aber auch meine gegrillten Auberginenscheiben! Die von gestern haben sich zu einem grandiosen Frühstück formiert, eskortiert von einem herrlichen Marselan, dem 1. Peirce-Wein von Professor Pape. Der (Wein) ist gerade wieder frisch eingetroffen, so dass ich ihn wieder zum unfassbaren Pleitepreis von 7 Euro abgeben kann. Aber nur 2 pro Person!
So. Dann mal los.

Grillspargel und Freundschaftskäse

Spargel vom Grill mit Hollandaise-Fritten und lecker Schinkenstreifen (vom Hof Schaalsee) für viel zu günstige 6,50 Euro. Kauft mich leer, dann bin ich pleite… wäre doch mal n Lied!
Naja, was soll man dazu noch sagen? Außer: Ab heute gibt’s eingelegten Schafskäse im Glas. In meiner Privatküche ein Klassiker, jetzt auch auf dem Grillwagen. Ist aber nicht billig. Immerhin 300 Gramm echter Feta in echtem Olivenöl in einem echten italienischen Drahtbügelglas  – und das alles für 7,90 Euro.
Aber eins ist klar: Mit diesen Fetawürfeln kann man schnell Freunde finden!

PS: Heute habe ich Brötchen von Bäckerei Kopf! Sehr gut.

Update: Jetzt kleinere Gläser, weniger Inhalt und kleinerer Preis: 6,50 Euro.

 

 

 

Preise eingefroren

Der stahlblaue Aprilwind hat die Preise eingefroren. Wildfleischkäse bei 4 Euro! Und die SCHETTLERs Bratwurst immer noch unschlagbar günstig bei 2,50 Euro. Puh. Nochmal Glück gehabt. (Geheimtipp. Bitte leise lesen: Der gute „1. Peirce Wein“ bei 7 Euro!).

Ich grill derweil  mal mit dem Spargel rum.
Bis gleich.

Tomatensauce und Zahnputzpulver

Jetzt gehts los. Meine feine Tomatensauce und mein Zahnputzpulver gehen in den Verkauf, ab sofort am Grillwagen.

Die Tomatensauce: Inhalt 380 Gramm – 5,50 Euro. Reicht für 4 Portionen Spaghetti Napoli und ist sehr sehr lecker (Parmesan nicht vergessen!). Kann man auch etwas verdünnen und als Tomatensuppe futtern (dazu Buttercroutons in der Pfanne brutzeln und mit in den Teller geben, mmmmmh). Oder als Sauce für gebackene Auberginen verwenden, nur mal so als Beispiel.
Zutaten: Tomaten, Zwiebeln, Olivenöl, Knoblauch, Balsamicoessig, Salz, Gewürze.

Das Zahnputzpulver gibts zunächst mit Pfefferminzgeschmack. Enthalten sind: Meersalz (ohne Zusatz von Rieselhilfen), Rügener Heilkreide und Pfefferminze.
40 Gramm – 4,00 Euro. Das Pulver gibts bei mir im Glas mit Schraubverschluss und reicht für viele Wochen.
Einfach etwas Pulver auf die feuchte Zahnbürste streuen und losputzen. Nicht wundern! Es schmeckt salzig und pfefferminzig. Und hinterher gut den Mund ausspülen, denn die Kreide ist nicht zum Essen gedacht.

Zum Essen gedacht aber ist meine feine CurryBratWurst mit Pommes für nur 4,00 Euro. Eigentlich zu billig, oder?

Ja, auch Zahnputzpulver!

Zu einem guten Essen gehört ein guter Wein. Es gehört manchmal sogar ein guter Schwedenkräuter dazu. Und natürlich irgendwann auch eine gute Zahnpflege. Klingt das verrückt?
Egal.
Worum es mir geht: Dass das, was ich in den Mund nehme, möglichst natürlich und damit eben auch gut für mich ist. Deshalb habe ich ein eigenes Zahnputzpulver entwickelt. Es besteht aus Salz, Rügener Heilkreide und Kräutern. Den Nutzen möchte ich mit 3 O-Tönen meiner Zahnärztin illustrieren.
Nach 2 Monaten: „Herr Schettler, wohin ist denn Ihr Zahnstein verschwunden?“
Nach einem Jahr: „Ihr Zahnfleisch sieht aber wieder gut aus.“
Ca. eineinhalb Jahre nach einer Wurzelresektion: „Also das ist ja ganz selten. Ihr Knochen hat sich vollkommen erholt! Als wäre nichts gewesen! Sie scheinen da irgendwas richtig zu machen. Liegt wohl am Wein?“
Naja, bestimmt auch. Aber mit Sicherheit an SCHETTLERs Zahnputzpulver, das ich ab sofort auch für den Verkauf produziere. Es gibt drei Sorten: Pfefferminz, Zimt und Natur (ohne Kräuter).
Also haltet die Augen offen! In den nächsten Tagen startet der Verkauf.
Und ebenfalls in den Verkauf starten dann 440-ml-Gläser mit SCHETTLERs Tomatensauce und mit SCHETTLERs Feiner Currysauce!

Und am Wochenende gibts die leckerste CurryBratWurst der Landeshauptstadt am Grillwagen am Schweriner Sieben-Seen-Center, Freitag und Samstag 10 bis 18 Uhr.