Doppelwurst

Ein Insider wird offiziell. Von Stammgästen erfunden, gibt es seit heute die Doppelwurst am schönsten Grillwagen der Landeshauptstadt. Doppelwurst mit Pommes für luftige 6,50 Euro. So schön kann Sattessen sein. Bis dann!

Werbeanzeigen

Pommes mit Sonne

Heute und morgen also „die beste Bratwurst im Umkreis von 20 Kilometern“ (O-Ton Gast) zum Beispiel als CurryBratWurst – heute mit Sonne. Ohne Aufpreis! Und wer 50 Cent mehr bezahlt, bekommt noch eine Portion Sonne obendrauf (für übermorgen).

Hier ist nicht alles Wurst

Aber die Wurst ist schon der Kracher. Als Bratwurst oder CurryBratWurst mit und ohne Pommes… Und diese Pommes erst! Und die scharfe SCHETTLERS-Sauce…
Was soll ich sagen… es ist nicht mehr viel Wein da… aber noch feinste Grillsteaks und gebackener Schafskäse – dazu einen dolomitischen Caffé … und jetzt muss ich wieder an den Grill…
Bis gleich!
PS: Heute gibt’s ne feine Lammbratwurst! Einfach danach fragen!

Ein Wein, wie stolz das klingt!

Premiere! Wir haben einen Wein geöffnet, um ihn zu verkosten. „Der Wein des Philosophen“, ein dunkler, würziger Corbières. Selbst im Pappbecher kommt er auf hohen Stelzen daher und ragt weit in den Hals hinein. Rombenförmig… du weißt schon. Nein wirklich!

Tatsächlich gibt’s bei mir ab sofort ein paar wirklich feine und exklusive Rote aus Südwestfrankreich (Fast-Direktimport) zum Probieren und Kaufen. Musste ja irgendwann so kommen. Der „1. Peirce Wein“ ist als erstes vergriffen… kommt aber wieder rein.

Und wer sein eigenes Glas mitbringt, bekommt eine Pommes umsonst.

Wein ab!
Heute wieder ab um 3 rum.

Am roten Grillwagen am Westeingang des Schweriner Sieben-Seen-Centers.

Manchmal muss es eben Senf sein

Altenburger oder Bautzner? Die Frage kennt jeder, der am feinen Grillwagen eine Bratwurst bestellt. Kürzlich kam die überraschende Antwort: Perleberger – und da fiel mir etwas ein. Nämlich, dass mir dieser Senf bereits aufgefallen war, aber naja, muss ich vielleicht noch mal probieren… also, ich machs kurz: Heute gibt es bei mir auch Perleberger Senf.

Bis gleich.

Mit Sonne im Ofen…

… und einem Lied auf den Lippen.
Pommes sind heute der Knaller. Mit internationalen Soßen: Aus Kanarien kommt die Inspiration zur Mojo Picon, aus dem Frankenreiche die Idee für Café de Paris und gleich daneben wächst auf unendlichen Feldern zwischen Windmühlen und malerischen Autobahnen die Sauce Hollandaise. Wenn die dann auf den heißen belgischen  Knusperpommes mit dänischen Röstzwiebeln rummacht, dann… ja dann freuen wir uns alle sehr mecklenburgisch. 
Der Caffé des Tages kommt aus dem winterlichen Südtirol und schmeckt nicht nur geil, er ist auch heiß! 
Am schönen roten Grillwagen, freitags und samstags am Schweriner Sieben-Seen-Center.